Samstag, 30. Januar 2016

Trockene Schleimhäute und die Seele

Schleimhäute werden vom Körper feucht gehalten. Dazu scheiden Drüsen Sekret aus, das bestimmte Vorgänge geschmeidig hält. Geschieht das nicht, so kommt es zu trockenen Schleimhäuten. Das ist selten eine von anderen Geschehnissen losgelöste Pathologie. Die Seele will dann etwas ausdrücken.

Das große Mittel Causticum kann bei trockenen Schleimhäuten passen. Wir wollen uns anschauen, was es damit auf sich hat. Roger schreibt in seinem Complete Repertory Mind über das Mittel Causticum (dahinter die Seitenzahlen):

·        tadelsüchtig, 66
·        dogmatisch, 164
·        arbeitsam, 298

Also eine astrologische Jungfrau. Dieses Temperament gilt als ausgesprochen trocken. Apotheker Helfferich schreibt: 

<Causticum-Menschen haben eine kühle, unnahbare Ausstrahlung>.


Ein weiteres schönes Mittel bei Trockenheit der Schleimhäute ist Luffa operculata. Schauen wir uns auch hier die Einträge an:

·        Trockenheit der Zunge 
·        Trockenheit der Rückseite von Hals und Rachen 
·        Trockenheit der Nasenschleimhaut 
·        Schlechter in einem Zimmer mit trockener Luft  

Quelle: Murphys Klinische Materia Medica, Seite 1232

Wir haben auch hier wieder eine Gefühlskontrolle wie sie typisch ist für das Zeichen Jungfrau. Kommen wir zum zweiten Thema:

Unsere Schleimhäute spielen im Liebesspiel eine große Rolle - die des Mundes und der Scheide. Sind sie trocken, dann können wir den Spaß vergessen. Könnte es sein, dass so etwas unbewusst beabsichtigt ist?

"Die Schleimhäute haben mit dem Thema Vergnügen zu tun." ~ Dr. Massimo Mangialavori


(c) Narayana-Verlag

Menschen entwickeln also trockene Schleimhäute, wenn sie mit dem Thema Liebe, Romantik und Kinder wenig anfangen können. Das entspricht im Horoskop Saturn in Haus 5. Menschen mit Saturn im 5. Haus haben fast immer auch ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl. Das passt vorzüglich auf Bryonia (Zaunrübe). Wir finden deshalb den Bryonia-Typ in der Rubrik <Beschwerden durch Demütigung und Kränkung>.

Ein Knacks im Selbstgefühl ist meist ein Löwe- oder Fünfthausproblem. Natürlich hat auch der Bryonia-Vater Kinder. Ich frage mich manchmal, wie er das hinbekommen hat. Wahrscheinlich hat er mit ein wenig Alkohol nachhelfen müssen. Lange habe ich mich auch gefragt, warum diese Menschen so grummelig und abweisend sind. Sie mögen sich selbst nicht. Das Mittel kann ihnen gegen die trockenen Schleimhäute helfen  u n d  bei der Wertschätzung ihres Selbst.


W E R B U N G: Mehr über den faszinierenden Crossover von Homöopathie und Astrologie finden Sie in meinem Buch Homöopathie und Astrologie.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen